News

16.01.20
Termine
1 min read
E-Mail Facebook Twitter

mediaire bei der Bundespressekonferenz

mediaire’s CEO Dr. Andreas Lemke diskutierte mit anderen Experten, wie KI-basierte Diagnosesysteme insbesondere in der Radiologie erfolgreich in den Klinikalltag integriert werden können

medi<strong>ai</strong>re bei der Bundespressekonferenz

Am 30. Januar 2020 nahm mediaire’s Geschäftsführer Dr. Andreas Lemke an einer Panel-Diskussion teil, die vom Bundespresseamt und der Einstein Foundation organisiert wurde. Thema war die Digitalisierung der Arbeitswelt und insbesondere der Medizin. Während der Veranstaltung wurde auch darauf eingegangen, wie KI-basierte Lösungen insbesondere Radiologen im Alltag unterstützen können, Zeit zu sparen und die Befundqualität zum Wohle ihrer Patienten zu erhöhen. Eine Aufzeichnung kann unten abgerufen werden.

Weiterführende Informationen: https://www.einsteinfoundation.de/bundespresseamt/

Aufzeichnung: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/buerokratieabbau/ki-abend-1716634