News

13.05.21
Termine
2 min read
E-Mail Facebook Twitter

mediaire ist als Industriepartner beim Röntgenkongress dabei – Symposium i.R. der KI-Highlights

Kommen Sie mit uns am Rande diverser digitaler Veranstaltungen ins Gespräch, oder buchen Sie unabhängig davon einen Demo-Termin. Auch i.R. der KI-Highlighsession waren wir am 13. Mai vertreten. Finden Sie hier den Mitschnitt unseres Symposiums.

mediaire ist als Industriepartner beim Röntgenkongress dabei – Symposium i.R. der KI-Highlights

Auch in diesem Jahr wird der RÖNTGEN KONGRESS ausschließlich digital stattfinden und hochkarätige Fortbildung für die Radiologie anbieten. Das diesjährige Motto Intelligenz vernetzen passt natürlich perfekt zu mediaire als Anbieter von auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden, radiologischen Softwarelösungen. Wir werden mit unserem Team während des gesamten Kongresses präsent sein, bieten aber auch jederzeit unabhängige Beratungsgespräche zu unseren Produkten, aber auch Fördermöglichkeiten z.B. i.R. des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) an.

Highlight: Unser Symposium am 13. Mai 2021, 13:30 – 13:50 Uhr, zum Thema: “KI in der Neuroradiologie – vom Algorithmus zur praktischen Anwendung”

160 Teilnehmer verfolgten live, wie in diesem Symposium die methodischen Fortschritte bei der Entwicklung von KI-Algorithmen in den vergangenen Jahren exemplarisch am Beispiel der Läsionscharakterisierung dargestellt wurden. Die Möglichkeiten und Grenzen der automatischen KI-gestützten Bildanalyse, sowie  praktische Integrationsansätze in den radiologischen Workflow (PACS/RIS etc.) wurden ebenfalls diskutiert.

Vortrag 1:      Optimierung von KI-Algorithmen am Beispiel der Läsionscharakterisierung   (Dr. Jörg Döpfert – Berlin)
Vortrag 2:      Erfolgreiche Translation von KI-Algorithmen in die klinische Routine am Beispiel mdbrain   (Prof. Dr. Henrik Michaely – Karlsruhe)

Hier finden Sie weiterführende Informationen: https://www.roentgenkongress-industrieportal.de/partner/mediaire-gmbh/

Hier finden Sie den Mitschnitt des Symposiums. https://youtu.be/x2-dTxuFTMo

Weitere interessante Vorträge:

10. Juni 2021, 16:55 Uhr – Vergleich von zwei Programmen zur automatisierten Quantifizierung des Hirn- und Läsionsvolumens bei Multiple-Sklerose-Patienten (Prof. Mike Notohamiprodjo, München)
=> Hier werden die ersten H2H-Daten zwischen mdbrain und einem Konkurrenzprodukt vorgestellt.

Link: https://www.roentgenkongress.de/de-DE/7162/programm/show/2921/Wissenschaft-Neuroradiologie-Aktuelles-aus-der-Wissenschaft/